Mit Feuer und Rauch gegen den Frost

mit-feuer-und-rauch-gegen-den-frost
Mit Feuer und Rauch gegen den Frost

Als wirksame Maßnahme gegen den überraschenden Spätfrost Ende April brachten wir kurzfristig große Heuballen in unseren Weinbergen zum Glosen.

Die starke Rauchentwicklung verhinderte einen zu starken Temperaturrückgang und auch eine zu schnelle Erwärmung am nächsten Tag. Die nächsten Wochen werden uns zeigen, wie wirksam diese nächtlichen Maßnahmen waren.