Weinlinien

Unser Sortiment
 

Linie Klassik


Unsere fruchtigen Sorten werden klassisch steirisch ausgebaut, um das Sortenbouquet bestmöglich zur Geltung zu bringen. Das Traubengut wird nach der Lese und der Rebelung sofort gepresst und in Stahltanks zur Gärung gebracht. Dabei wird auf die Reintönigkeit und die Erhaltung des Sortencharakter der Weine größte Aufmerksamkeit gelegt.

Leichte und trinkfreudige Weine sind das Resultat schonender Verarbeitung. Zu den klassischen Steirern greift man immer gerne – als Aperitiv, zum Essen oder auch für den reinen Trinkgenuss! Reintönig, sortentypisch und bekömmlich – das sind die Kennzeichen der steirischen Klassikweine.

Linie Ried Nebenegg


Die Ried Nebenegg gehört zu den besten Lagen im Sausal. Durch die steilen Hanglagen ist die Sonneneinstrahlung auf die Trauben besonders stark. Damit ist die beste Voraussetzung für eine ausgezeichnete Qualität gegeben. In den Weingärten der Ried Nebenegg sind die Sorten Sauvignon Blanc, Morillon, Grauburgunder und Weißburgunder ausgepflanzt. Diese eignen sich auf Grund ihrer ausgeprägten Aromatik und Ihrer höheren Zuckergradation zum Zeitpunkt der Lese hervorragend für den Ausbau zu Weinen internationaler Stilistik.

Linie Medigon


„Medigon“ (altgriechisch für "mittleres Eck" also „Mitteregg“) steht für Weine herausragender Qualität. Das Traubenmaterial stammt von der Lage Nebenegg. Nach der Pressung werden die Weine in Barrique-Fässern vergoren und reifen mindestens 18 bis 24 Monate. Alle Weine der Linie Medigon werden in Barriques ausgebaut

Der Lohn für diesen Aufwand besteht in der Reintönigkeit und Eleganz dieser Weine, die sie für den Kenner zu einer gesuchten Spezialität machen. Auf Grund ihrer komplexen Fülle und hohen Aromatik sind diese Weine für mehrjährige Lagerung bestens geeignet. Typisch für diese Weine ist ein eleganter Holzton, der sie zu willkommenen Speisenbegleitern macht.